Umwelt- und Gesundheitsfragen

Im Rahmen des Konformitätsbewertungsverfahrens oder als Bestandteil einer GS Prüfung werden verschiedene Umweltprüfungen notwendig bei denen SanDev Sie unterstützen kann, z.B.:
  • RoHS: EU-Richtlinie 2011/65/EU (ehemals 2002/95/EG)
    Diese Richtlinie beschränkt die Verwendung einiger (bisher häufig verwendeter) Stoffe in elektrischen Verbraucherprodukten. Die Richtlinie enthält u.a. eine Liste der betroffenen Stoffe, Grenzwerte und Ausnahmeregelungen.

  • PAK (ZEK 01-08)
    Mit der offiziellen Integration von Grenzwerten für Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe in berührbaren Teilen insbesondere Handgriffen in die Anforderungen für das GS-Zeichen ist eine mögliche Gefährdung quasi "amtlich" geworden und kann auch bei nicht GS-geprüften nicht mehr ignoriert werden.

  • EoL-Strategie
    Speziell die oben genannte WEEE-Richtlinie führen zur Notwendigkeit einer "End of Life" - Strategie (Entsorgungsanweisung, Demontageanweisung).
Unbekannte Begriffe dabei? Betrifft Sie nicht? Wenn es Sie heute tatsächlich noch nicht trifft dann kann es morgen schon soweit sein. Auch als Komponentenhersteller oder Zulieferer betrifft es Sie vielleicht schon oder wird Sie bald betreffen, denn der Endproduktehersteller ist auf Komponenten angewiesen, die er ohne eigene Prüfung einsetzen kann.
(nach oben) (home)